360° Lokstedt startet 2010 | 360° Lokstedt

19.11.2009

360° Lokstedt startet 2010 | 360° Lokstedt

Im Frühjahr 2010 soll mit dem Bau des Wohnquartiers 360° Lokstedt – mittendrin begonnen werden. Die Investoren, die cds Wohnbau Gruppe und die Otto Wulff Gruppe, planen, 65. Mio. Euro in 255 Wohneinheiten zu investieren.

Am Lohkoppelweg im Bezirk Eimsbüttel sollen ab dem Frühjahr 2010 58 Stadt-häuser und 17 Eigentumswohnungen entstehen sowie 180 Mietwohnungen für Investoren. cds meldet drei Wochen nach dem Vertriebsstart die Reservierung von 50% der 58 Stadthäuser. Ursprünglich hatte NCC das Projekt entwickelt, aber nicht realisiert. NCC-Regionsleiter Frank Gedaschko wechselte zur cds, die das von den Architekten Czerner Göttsch überarbeitete Konzept nun bauen möchte. Die Stadthäuser messen 112 bis 155 Quadratmeter, die Zwei- bis Vier-Zimmer-Eigentumswohnungen 55 bis 124 Quadratmeter und die Penthouses 102 bis 120 Quadratmeter, verteilt auf drei oder vier Räume. Angesprochen werden sollen sowohl Familien als auch ältere Menschen. Generationsübergreifendes Leben ist ein zentrales Ziel. So sind einige der Eigentumswohnungen barrierefrei geplant. Gendermainstreaming und Klima-schutz werden als weitere zentrale Aspekte des Konzepts genannt. Die Häuser sind mit Pelletheizung und Wärmerückgewinnung als KfW-Energieeffizienzhaus 55 (früher : KfW 40) vorgesehen, deren Eigentümer zudem von Fördermitteln für energieoptimiertes Bauen in der Stadt Hamburg profitieren könnten. Auf dem Areal neben den Stadthäusern und Eigentumswohnungen hat die Grundstücks-gesellschaft Lohkoppelweg zudem drei Baufelder für 180 Mietwohnungen für Investoren konzipiert.

 

Immobilien Zeitung, 19.11.2009

www.immobilien-zeitung.de

Go back